Kosten und Abrechnung

Notwendige Dokumente für die Abrechnung

Für jeden versicherten Teilnehmer müssen folgende Dokumente vollständig beim LVPR eingehen; nur dann ist eine reibungslose Abrechnung durch den LVPR möglich:

Antrag auf Kostenübernahme

  • Verordnung muss im Original vorliegen (Antrag auf Kostenübernahme, grün – roter Bogen 56) – nur bei Ersteinreichung, alle weiteren Abrechnungen erfolgen mit einer Kopie (bitte Kopie beilegen)
  • Leistungszusage/Kostenübernahmeerklärung der Krankenkasse bzw. Rentenversicherers auf dem Antrag auf Kostenübernahme
  • Unterschrift des Teilnehmers auf dem Antrag auf Kostenübernahme

Teilnahmebestätigung des Versicherten

  • jeder unterschriebene Termin gilt als teilgenommen, alle Termine müssen einzeln vom Teilnehmer unterschrieben sein, zusammenfassende Klammern etc. werden nicht akzeptiert
  • bitte lassen Sie vom Teilnehmer den Kopf der Teilnahmebescheinigung (1. Seite ganz oben, Name, Versicherungsnummer, usw.) vollständig ausfüllen
  • der /die Übungsleiter/in bestätigt mit der eigenen Unterschrift
  • das Abrechnungsfeld mit der Kontoverbindung bitte ebenfalls ausfüllen
  • der Leistungserbringer bestätigt dann mit Unterschrift und Vereinstempel

Mehr Informationen finden Sie im PDF zum Download

Elektronische Abrechnung des Rehasports nach § 302 SGB V

Seit dem 01.01.2015 mu?ssen die Abrechnungen des Rehasports mit den Krankenkassen elektronisch erfolgen. Dies haben die Ersatzkassen mittlerweile umgesetzt, die AOK wird folgen …

Mehr Informationen finden Sie im PDF zum Download

Übertragung der Abrechnung von Rehabilitationssportgruppen an den LVPR e.V.

Mustertext zur Übertragung der Abrechnung

Anlage 1 zur Übertragung der Abrechnung