Kosten und Abrechnung

Notwendige Dokumente für die Abrechnung

Für jeden versicherten Teilnehmer müssen folgende Dokumente vollständig beim LVPR eingehen; nur dann ist eine reibungslose Abrechnung durch den LVPR möglich:

Antrag auf Kostenübernahme

  • Verordnung muss im Original vorliegen (Antrag auf Kostenübernahme, grün – roter Bogen 56) – nur bei Ersteinreichung, alle weiteren Abrechnungen erfolgen mit einer Kopie (bitte Kopie beilegen)
  • Leistungszusage/Kostenübernahmeerklärung der Krankenkasse bzw. Rentenversicherers auf dem Antrag auf Kostenübernahme
  • Unterschrift des Teilnehmers auf dem Antrag auf Kostenübernahme

Teilnahmebestätigung des Versicherten

  • jeder unterschriebene Termin gilt als teilgenommen, alle Termine müssen einzeln vom Teilnehmer unterschrieben sein, zusammenfassende Klammern etc. werden nicht akzeptiert
  • bitte lassen Sie vom Teilnehmer den Kopf der Teilnahmebescheinigung (1. Seite ganz oben, Name, Versicherungsnummer, usw.) vollständig ausfüllen
  • der /die Übungsleiter/in bestätigt mit der eigenen Unterschrift
  • das Abrechnungsfeld mit der Kontoverbindung bitte ebenfalls ausfüllen
  • der Leistungserbringer bestätigt dann mit Unterschrift und Vereinstempel

Mehr Informationen finden Sie im PDF zum Download

Elektronische Abrechnung des Rehasports nach § 302 SGB V

Seit dem 01.01.2015 müssen die Abrechnungen des Rehasports mit den Krankenkassen elektronisch erfolgen.

Übertragung der Abrechnung von Rehabilitationssportgruppen an den LVPR e.V. (Dokumente zum Download)

Mustertext zur Übertragung der Abrechnung

Anlage 1 zur Übertragung der Abrechnung

Erklärung zur Forderungsabtretung der AOK (Muster)